Wer sind wir

Das belladonna stellt sich vor

Wer wir sind und was wir machen

Das belladonna ist ein Raum von Frauen für Frauen und von Lesben für Lesben.

Es bietet Partys, Lesungen, Filmabende, Ausstellungen, Konzerte, kulturelle Veranstaltungen aller Art für Frauen, sowie regelmäßige Öffnungszeiten mit der Möglichkeit, sich zu treffen und auszutauschen.

Das belladonna ist ein Ort des Austauschs von Frauen untereinander, von Lesben, von queeren Frauen, von frauenpolitisch und kulturell interessierten Frauen.

"Wir", das sind z.Zt. ca. 50 Mitfrauen und 15 aktive Frauen. Wir glauben daran, dass es ein Bedürfnis nach Freiräumen für Frauen in unserer Gesellschaft gibt. Und wir wollen eine offene Struktur für alternative Lebensweisen anbieten und einen Beitrag leisten zum queer life am See.

Mit der regelmäßigen "Frauenbar" ist das belladonna auch der Lesbentreff in Konstanz und am See. Es ist einer der ältesten Frauentreffs Baden-Württemberg. Betrieben wird das belladonna vom Verein "Frauen & Kultur", und das nun schon seit 28 Jahren. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und erhält einen kleinen jährlichen Kulturzuschuss von der Stadt Konstanz.

Unser Verein ist als Kollektiv organisiert und wir freuen uns immer über Frauen, die neu zu uns kommen, und ganz besonders über aktive Mitstreiterinnen.

Seit 2004 findet ihr uns im Neuwerk. Die Nähe zum Neuwerk, einem Ort der alternativen Kultur, hat das belladonna bewusst gewählt.

Das belladonna ist freitags ab 21 Uhr regelmäßig geöffnet. Weitere Hinweise auf Veranstaltungen entnehmt ihr bitte der Presse, unserem Veranstaltungskalender oder dieser Homepage.